5. MR-Kids-Zeltlager

44 angemeldete Kinder fanden sich am Montag auf dem Abenteuerspielplatz in Winterreute ein.

Nachdem die 15 Schlafzelte aufgebaut waren, ging’s zur Maschinenhalle von Michael Schmid. Schöne lange Seile wurden selbst gedreht – in vielen bunten Farben. Fürs Abendessen-Zubereiten waren alle mit eingebunden: mehr oder wenige gefährlich war Gartengemüse klein zu schnippeln. Das Resultat schmeckte sehr lecker – besonders mit dem gegrillten Stockbrot.

Am nächsten Tag packten die 7 Betreuer ihre Schützlinge in den Bus. Ziel war die Straußenfarm im Donaumoos. Die großen Zuchtstrauße wurden bestaunt und durften durchs Gitter auch gestreichelt werden. Bei der Führung gab es viele Informationen – unsere MR-Kids fragten auch nach Details – die Führerin war begeistert. Für ein Frühstücksrührei hätten 2 Straußeneier ausgereicht, damit wären alle sicher satt geworden. Weiterer Programmpunkt an diesem Tag war ein Besuch des Tiergartens und des Aquariums in Ulm. Wieder auf dem Zeltplatz angekommen machten sich alle mit großem Appetit über die Würstle und Stockbrot vom Grill her. Aufgemuntert durch eine Witzerunde folgte eine Nachtwanderung ins Gelände.

Am Mittwoch wurde gebastelt: Aus Holzscheiben entstanden lustige Gesichter.
Natürlich kam die Bewegung nicht zu kurz: Seilspringen – Wikingerschach oder Lager bauen,
hier war auch viel Geschicklichkeit gefragt.

Wir danken herzlich unseren Betreuern Michael und Renate sowie den Helfern Dominik, Julia, Lukas, Milena und Susanne, die sehr viel Zeit und Energie für den Event aufbringen. Zweifellos der größte Dank für alle sind die zufriedenen Kinder, die schon bei der Verabschiedung nach dem Termin des nächsten Zeltlagers fragen.

Unser MR-Kids Organisationsteam

DANKE

an unsere Sponsoren:

  • Brennholz Fiedler, Schemmerhofen
    für die Holzscheiben
  • Sebastian Haas für das Grillholz

Ein Straußenei enthält die Menge von 25 Hühnereiern

….weitere Fotos unter Rubrik Bilder Ferienlager 2017